Geprüfte/r Einzelhandelsdetektiv/in (ROTEIV®)

  • Zusammenfassung

    Im Gegensatz zum Ermittler-Detektiv ist die Tätigkeit als Einzelhandels- oder Warenhausdetektiv eine genehmigungspflichtige Tätigkeit nach § 34a GewO. Die IHK-Sachkundeprüfung ist als Basisqualifizierung vor dieser einwöchigen einsatzspezifischen Weiterbildung in Form eines Fachkurses gewerberechtlich zwingend erforderlich, jedoch nicht ausreichend für diese spezielle Einsatzrichtung. 

    Darauf aufbauend werden fachspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten zur Aufdeckung und Bearbeitung von Warendiebstählen und angrenzenden Delikten im Handel erworben, da dieser Teil bei der Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung und in der Prüfung selbst nicht behandelt wird. 
  • Beschreibung

    Innerhalb einer Woche werden relevante Delikte im Handel, die Begehungsweisen bei Eigentumsdelikten und deren Aufdeckung sowie Bekämpfung mit Unterstützung durch Tataufzeichnungen dargestellt. Typische Erscheingungsbilder und Schwachstellen und deren Ausnutzung durch die Täter werden ebenso vermittelt wie die Täterprofile. Praktisches Training bereitet auf die zukünftige Tätigkeit vor. Dazu zählen auch Befragungen und die Nachschau.

    Der Kurs endet mit einem Test und ROTEIV®-Zertifikat.

 

Kursinhalt

  • Kursvarianten

    • Intensivkurs über 40 Stunden mit Trägerzertifikat (hier angeboten) oder
    • als optionales Modul im Rahmen der Fortbildung zur "Sicherheitskraft mit IHK-Sachkundeprüfung" oder
    • als integrierter Fachkundekurs im Rahmen der Berufsausbildungen zur "Fachkraft oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit".
  • Inhalte

    • Schäden durch Kunden-, Lieferanten- und Mitarbeiterdelikte
    • Ursachen und Bedingungen von Warenverlusten und Eigentumsdelikten
    • Übersichten und typische Erscheinungsbilder von Diebstählen im Handel
    • Schwachstellen und Präventionsmöglichkeiten
    • juristische Tatbewertung und Musterurteile
    • Begehungsweisen und Tätertricks ("Klaumethoden" mit Filmbeispielen)
    • Täterprofile
    • Aufdeckung und Beweissicherung
    • Befragung, Nachschau, Anzeigeerstattung
    • Zusammenarbeit mit Polizei und Objektschutz
    • Hilfsmittel und Sicherheitstechnik zur Warensicherung (Prävention mit und ohne Detektive)
    • Test 
Kursinformationen anfordern

Zulassung / Förderung

AZAV liegt vor - kann gefördert werden

Kosten

399,00 Euro (inkl. Prüfungsgebühren und Lehrmaterial)

Nächste Termine

30.07.2018 - 03.08.2018

Zugangsvoraussetzungen

  • IHK-Sachkundeprüfung gem. § 34 a GewO
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • körperliche Eignung

Abschluss / Zertifikat

  • Zertifikat(e) des ROTEIV®-Bildungszentrum nach trägerinterner Prüfung

Bilder

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Galerieansicht zu öffnen.

Theorie-Ausbildung

Sie haben Fragen?

Tel.: +49 (030) 98 19 53 76
Fax: +49 (030) 98 19 53 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

werktags
07:30 Uhr - 16:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Kontakt / Anfahrt
Anfrageformular

Hinweis

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Kurse (Kurs endet am ...) wurden bereits eröffnet. Ob ein nachträglicher Einstieg in den Kurs noch möglich ist, bitte per eMail oder telefonisch erfragen.