Am 24.09.2018 konnte ROTEIV®-Bildungszentrum Berlin nach einem heißen Sommer die geplanten Prüfungsvorbereitungen auf die IHK-Sachkundeprüfung nach § 34a GewO ausgebucht eröffnen. Wiederum wurden auch einige Kursvarianten mit zusätzlicher Waffensachkundeprüfung gem. § 7 WaffG und mit Führerscheinprüfung B mit eröffnet. Diese vor Jahren vom ROTEIV®-Bildungszentrum entwickelten erweiterten Prüfungsvorbereitungen haben sich inzwischen mit dem Abschluss als SICHERHEITSKRAFT etabliert. Bekannter weise ist der Begriff der Sicherheitsfachkraft mit einer Ausbildung verbunden, in der Regel einer Berufsausbildung oder einer entsprechenden Qualifizierung. Das haben leider noch nicht alle Bildungsträger begriffen, aber dass Titelwirrwarr lichtet sich schon. Das ist oft mit dem Niedergang diverser „Spezialisierungen“ und deren Erfinder verbunden. Auf der Strecke bleiben immer die Kursteilnehmer.

Warum erwähnen wir diese Selbstverständlichkeiten? → → →

Die planmäßige Durchführung ausreichend besetzter Kurse nach bestätigten Themenplänen durch dazu befähigte Bildungsträger ist leider nicht nur die Regel. Zwar gibt es nach wie vor einen hohen Personalbedarf und mehrere tausend offener Stellen in der privaten Sicherheitswirtschaft, die Zahl der Interessenten ist aber stark rückläufig. Hier wirkt sich der generelle Personalmangel in vielen Bereichen in Deutschland negativ aus. Auf Seiten der Bildungsträger wächst der wirtschaftliche Druck unzureichender Auslastung. Es ist festzustellen, dass Sicherheitsausbildungen zunehmend auch von Schulen angeboten wird, die eigentlich andere Zielgruppen hatten. Aber in der Not…! Oft ist es ein Dozent, der einen ganzen meist unterbesetzten Kurs abwickelt. Und auch bei den sogenannten Spezialisten trennen sich Spreu und Weizen. Da werden schon mal die Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung, auf die „Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“ und auf die Berufsprüfung zur Service- oder Fachkraft in einem Kurs mit einem Dozenten abgewickelt. Eine solche AZAV-Zulassung dürfte es wohl nicht geben, das ist wie Grundstufe, Mittelstufe und Oberstufe in einer Klasse.

ROTEIV®-Bildungszentrum Berlin ist deshalb gut besucht und konnte sowohl die Umschulung zur „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ als auch die Prüfungsvorbereitungen auf die IHK-Sachkundeprüfung eröffnen, weil auf unserer Seite langjährige Erfahrungen in der Sicherheitsausbildung und ausgewiesene Dozenten sowie Prüfungsergebnisse über dem Durchschnitt überzeugen. Unsere Anstrengungen sind darauf gerichtet, diese Vorzüge zu erhalten, auszubauen und zum Nutzen unserer Kursteilnehmer einzusetzen.

Sie haben Fragen?

Tel.: +49 (030) 98 19 53 76
Fax: +49 (030) 98 19 53 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

werktags
07:30 Uhr - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Kontakt / Anfahrt
Anfrageformular

Hinweis

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Kurse (Kurs endet am ...) wurden bereits eröffnet. Ob ein nachträglicher Einstieg in den Kurs noch möglich ist, bitte per eMail oder telefonisch erfragen.